STADAvita ist neuer Partner der FRAPORT SKYLINERS

Bad Homburg v.d.H., 3. März 2015 – STADAvita ist der neueste Sponsor der FRAPORT SKYLINERS. Als Junior-Partner wird das Unternehmen aus Bad Homburg bis zum Ende der laufenden Saison unter anderem mit LED-Bandenwerbungen bei den Heimspielen des Basketball-Bundesligisten in Erscheinung treten. „Wir freuen uns sehr, dass wir mit STADAvita einen weiteren starken Partner aus der Region gewinnen konnten. Nur dank unseres hochkarätigen Netzwerks können wir sowohl im Spitzen- als auch im Breitensport langfristig erfolgreich sein“, erklärt Gesellschafter-Geschäftsführer der Skyliners GmbH Dr. Gunnar Wöbke. Kerstin Hempe, Marketingleiterin der STADAvita GmbH, fügt hinzu: „Die FRAPORT SKYLINERS und STADAvita passen einfach hervorragend zusammen: Hier treffen sportliche Spitzenleistungen auf hochqualitative Produkte zur Gesundheitsvorsorge. Gemeinsam stehen wir für Lebensfreude und Leistungsfähigkeit.“

Im Fokus des STADAvita-Sponsorings steht Magnetrans, das in verschiedenen Darreichungsformen die optimale Versorgung des Körpers mit Magnesium sicherstellen kann. Vor allem Leistungssportler und andere sportlich sehr aktive Menschen können schnell unter einem Mangel dieses Spurenelements leiden, weil der Bedarf des Körpers aufgrund der großen muskulären Beanspruchung in diesen Fällen besonders hoch ist. Klassische Warnsignale für einen möglichen Mangel sind Wadenkrämpfe, eine verminderte Reaktionsfähigkeit oder eine generell schnellere Ermüdung des Körpers.

Die FRAPORT SKYLINERS konnten seit der Gründung im Jahr 1999 zahlreiche nationale und internationale Erfolge feiern. Aktuell steht das Team im Viertelfinale des Basketball-Europapokals Eurochallenge. Im Kampf um die Play-Offs der Basketball-Bundesliga liegen die Frankfurter derzeit auf einem sehr guten siebten Platz. Damit haben sie beste Aussichten auf die Teilnahme an der Endrunde.


Über die STADAvita GmbH:

Die STADAvita GmbH ist der Spezialist für Produkte zur Gesundheitsvorsorge im STADA-Konzern. Das Produktportfolio umfasst insbesondere Produkte zur präventiven Anwendung wie das Nahrungsergänzungsmittel EUNOVA, aber auch Arzneimittel zur Behebung von Mangelzuständen wie Magnetrans oder Curazink. Hinzu kommen Produkte auf pflanzlicher Basis. STADAvita ist eine einhundertprozentige Tochtergesellschaft der STADA Arzneimittel AG, dem einzigen unabhängigen Generikahersteller in Deutschland mit Sitz in Bad Vilbel. STADA ist mit 47 Vertriebsgesellschaften in 29 Ländern vertreten. Im Geschäftsjahr 2013 erzielte STADA einen Konzernumsatz von 2.014,4 Mio. Euro, ein bereinigtes Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) von 415,2 Mio. Euro und einen bereinigten Konzerngewinn von 160,6 Mio. Euro. Zum 31. Dezember 2013 beschäftigte STADA weltweit 9.825 Mitarbeiter.


Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
STADAvita GmbH
Media Relations
Königsteiner Straße 2
61350 Bad Homburg v.d.H.
Tel.: +49 6172 968-915
E-Mail: press@stadavita.de
Web: www.stadavita.de

-