Die Natürlichen von STADAvita

Lieber NatürlichPflanzliche Produkte, auch Phytoprodukte genannt, ergänzen das Produktportfolio in idealer Weise. Ob Frauengesundheit oder Immunsystem, ob vorbeugen oder Mängel gezielt beheben – hier steht für jeden Anspruch und Bedarf das Passende zur Verfügung.

Lieber Natürlich

Sie legen Wert auf eine gesunde Lebensweise und bevorzugen Produkte mit natürlichen Inhaltsstoffen?

Damit sind Sie nicht alleine - Die Nachfrage nach natürlichen Lebensmitteln wächst seit Jahren und auch bei Arzneimitteln in der Apotheke verhält es sich ganz ähnlich, die Nachfrage nach natürlichen und nebenwirkungsarmen Arzneimitteln steigt stetig. Zu den synthetischen Arzneimitteln sind die sogenannten  „Phytopharmaka“ oftmals eine sinnvolle pflanzliche Alternative, da sie schonend, natürlich wirksam  und regelmäßig gut verträglich sind.

Wir garantieren höchste Qualitäts- und Sicherheitsstandards und legen höchsten Wert auf Nachhaltigkeit.

Damit Sie unsere „Natürlichen“ in Ihrer Apotheke zukünftig noch besser finden, haben wir uns der Kooperation „LIEBER NATÜRLICH“ angeschlossen. Sollten Sie nicht fündig werden, fragen Sie Ihre Ansprechpartner in der Apotheke einfach:
„Haben Sie auch eine pflanzliche Alternative von STADAvita?“

Phyto Produkte

Silymarin STADA® 117 mg / -167 mg Hartkapseln
Pflichtangaben
Silymarin STADA® 117 mg / -167 mg Hartkapseln
Pflichtangaben

Silymarin STADA® 117 mg / -167 mg Hartkapseln

Wirkstoff: Mariendistelfrüchte-Trockenextrakt. Zur unterstützenden Behandlung bei chronisch-entzündlichen Lebererkrankungen, Leberzirrhose und toxischen (durch Lebergifte verursachten) Leberschäden.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie bitte die Packungsbeilage und fragen sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Zulassungsinhaber: STADApharm GmbH, Stadastraße 2-18, 61118 Bad Vilbel
Vertrieb: STADAvita GmbH, Königsteiner Str. 2, 61350 Bad Homburg v.d.H
Stand: August 2014

Cimicifuga STADA® 6,5 mg Filmtabletten
Pflichtangaben
Cimicifuga STADA® 6,5 mg Filmtabletten
Pflichtangaben

Cimicifuga STADA® 6,5 mg Filmtabletten

Wirkstoff: Cimicifugawurzelstock-Trockenextrakt. Zur Besserung von Beschwerden, bedingt durch die Wechseljahre. Enthält Lactose.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Zulassungsinhaber: STADApharm GmbH, Stadastraße 2-18, 61118 Bad Vilbel
Vertrieb: STADAvita GmbH, Königsteiner Str. 2, 61350 Bad Homburg v.d.H

Stand: April 2016

Pflichtangaben
Pflichtangaben

Venen-Tabletten STADA® retard
Retardtablette.

Für Erwachsene.
Wirkstoff: Rosskastaniensamen-Trockenextrakt. Zur Behandlung von Beschwerden bei Erkrankungen der Beinvenen (chronische Venenschwäche), die gekennzeichnet sind durch geschwollene Beine, Krampfadern, Schwere- und Spannungsgefühl, Schmerzen, Juckreiz, Müdigkeit in den Beinen und Wadenkrämpfe.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Zulassungsinhaber: Bioplanta Arzneimittel GmbH, Postfach 226, 76256 Ettlingen
Vertrieb: STADAvita GmbH, Königsteiner Str. 2, 61350 Bad Homburg v.d.H.

Stand: Juli 2016

Heparstad® 400 mg Hartkapseln
Pflichtangaben
Heparstad® 400 mg Hartkapseln
Pflichtangaben

Heparstad® 400 mg Hartkapseln

Zur Anwendung bei Jugendlichen ab 12 Jahren und Erwachsenen
Wirkstoff: Artischockenblätter–Trockenextrakt. Zur Behandlung von Verdauungsbeschwerden (dyspeptische Beschwerden), besonders bei funktionellen Störungen des ableitenden Gallensystems. Hinweis: Bei Beschwerden, die länger als 1 Woche andauern oder periodisch wiederkehren, sollte, wie bei allen unklaren Beschwerden, ein Arzt aufgesucht werden. Enthält Lactose.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Zulassungsinhaber: STADA GmbH, Stadastraße 2-18, 61118 Bad Vilbel
Vertrieb: STADAvita GmbH, Königsteiner Str. 2, 61350 Bad Homburg v.d.H

Stand: Februar 2015

Agnus castus Filmtabletten
Pflichtangaben
Agnus castus Filmtabletten
Pflichtangaben

Agnus castus STADA® 4 mg Filmtabletten

Wirkstoff: Keuschlammfrüchte-Trockenextrakt. Zur Behandlung von Rhythmusstörungen der Regelblutung (Regeltempoanomalien), Spannungs- und Schwellungsgefühl in den Brüsten (Mastodynie), monatlich wiederkehrende Beschwerden vor Eintritt der Regelblutung (prämenstruelle Beschwerden). Hinweis: Bei Spannungs- und Schwellungsgefühl in den Brüsten sowie bei Störungen der Regelblutung sollte zunächst ein Arzt aufgesucht werden, da es sich um Erkrankungen handeln kann, die einer ärztlichen Untersuchung bedürfen. Enthält Glucose und Lactose.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Zulassungsinhaber: STADApharm GmbH, Stadastraße 2-18, 61118 Bad Vilbel
Vertrieb: STADAvita GmbH, Königsteiner Str. 2, 61350 Bad Homburg v.d.H
Stand: April 2014

Bronchostad® Hustenlöser Sirup
Pflichtangaben
Bronchostad® Hustenlöser Sirup
Pflichtangaben

Bronchostad® Hustenlöser Sirup 50 mg/15 ml

Wirkstoff: Efeublätter-Trockenextrakt. Zur Besserung der Beschwerden bei chronisch-entzündlichen Bronchialerkrankungen. Bei Erkältungskrankheiten der Atemwege. Enthält Maltitol-Lösung.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Zulassungsinhaber: STADA GmbH, Stadastraße 2-18, 61118 Bad Vilbel
Vertrieb: STADAvita GmbH, Königsteiner Str. 2, 61350 Bad Homburg v.d.H

Stand: Juni 2014

Sabal STADA® uno 320 mg Weichkapseln
Pflichtangaben
Sabal STADA® uno 320 mg Weichkapseln
Pflichtangaben

Sabal STADA® uno 320 mg Weichkapseln

Wirkstoff: Sägepalmenfrüchte-Dickextrakt.

Zur Anwendung bei Männern gegen Beschwerden beim Wasserlassen bei einer gutartigen Vergrößerung der Prostata (Miktionsbeschwerden bei benigner Prostatahyperplasie Stadium I bis II nach Alken bzw. II bis III nach Vahlensieck). Hinweis: Eine Behandlung mit Sabal STADA® uno sollte nur nach gesicherter Diagnose unter ärztlicher Überwachung erfolgen. Dieses Medikament bessert nur die Beschwerden bei einer vergrößerten Prostata, ohne die Vergrößerung zu beheben. Bitte suchen Sie daher in regelmäßigen Abständen Ihren Arzt auf. Insbesondere bei Blut im Urin, Harnwegsinfekt, Verschlimmerung der Beschwerden oder akuter Harnverhaltung ist umgehend eine Rücksprache mit dem Arzt erforderlich.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Zulassungsinhaber: STADApharm GmbH, Stadastraße 2-18, 61118 Bad Vilbel
Vertrieb: STADAvita GmbH, Königsteiner Str. 2, 61350 Bad Homburg v.d.H
Stand: Mai 2016

Prostata STADA® 125 mg Filmtabletten
Pflichtangaben
Prostata STADA® 125 mg Filmtabletten
Pflichtangaben

Prostata STADA® 125 mg Filmtabletten

Wirkstoff: Brennesselwurzel-Trockenextrakt. Zur Behandlung von Beschwerden beim Wasserlassen bei einer gutartigen Vergrößerung der Prostata (Miktionsbeschwerden bei benigner Prostatahyperplasie Stadium I bis II nach Alken bzw. II bis III nach Vahlensieck). Hinweise: Dieses Arzneimittel bessert nur die Beschwerden bei einer vergrößerten Prosta-ta, ohne die Vergrößerung zu beheben. Bitte suchen Sie daher in regelmäßigen Abständen Ihren Arzt auf. Insbesondere bei Blut im Urin oder bei akuter Harn-verhaltung sollte ein Arzt aufgesucht werden. Enthält Lactose.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt und Apotheker.

Zulassungsinhaber: STADApharm GmbH, Stadastraße 2-18, 61118 Bad Vilbel
Vertrieb: STADAvita GmbH, Königsteiner Str. 2, 61350 Bad Homburg v.d.H

Stand: Februar 2015

 

Hypericum STADA® 425 mg Hartkapseln
Pflichtangaben
Hypericum STADA® 425 mg Hartkapseln
Pflichtangaben

Hypericum STADA® 425 mg Hartkapseln

Wirkstoff: Johanniskraut-Trockenextrakt. Bei leichten vorübergehenden depressiven Störungen. Enthält Lactose.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie bitte die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Zulassungsinhaber: STADApharm GmbH, Stadastraße 2-18, 61118 Bad Vilbel
Vertrieb: STADAvita GmbH, Königsteiner Str. 2, 61350 Bad Homburg v.d.H

Stand: Juni 2014

 

Pflichtangaben
Pflichtangaben

Echinacea STADA® Classic 80g/100g Lösung zum Einnehmen

Wirkstoff: Purpursonnenhutkraut-Presssaft. Zur unterstützenden Behandlung häufig wiederkehrender Infekte im Bereich der Atemwege und der ableitenden Harnwege. Bei Fieber, Atemnot, Blut im Urin, sowie über 5 Tage anhaltenden oder unklaren Beschwerden ist ein Arzt aufzusuchen. Enthält 22 Vol.-% Alkohol.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie bitte die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Zulassungsinhaber: STADApharm GmbH, Stadastraße 2-18, 61118 Bad Vilbel
Vertrieb: STADAvita GmbH, Königsteiner Str. 2, 61350 Bad Homburg v.d.H

Stand: Juni 2014

Ginkgo STADA®
Pflichtangaben
Ginkgo STADA®
Pflichtangaben

Ginkgo STADA® 40 mg / Filmtablette

Wirkst.: Ginkgo-biloba-Blätter-Trockenextrakt.

Zur symptomatischen Behandlung von hirnorganisch bedingten Leistungsstörungen im Rahmen eines therapeutischen Gesamtkonzeptes bei dementiellen Syndromen (Abnahme bzw. Verlust erworbener geistiger Fähigkeiten) mit der Leitsymptomatik: Gedächtnisstörungen, Konzentrationsstörungen, depressive Verstimmung, Schwindel, Ohrensausen, Kopfschmerzen. Das individuelle Ansprechen auf die Medikation kann nicht vorausgesagt werden. Bevor die Behandlung mit diesem Arzneimittel begonnen wird, sollte geklärt werden, ob die Krankheitssymptome nicht auf einer spezifisch zu behandelnden Grunderkrankung beruhen. Zur Verlängerung der schmerzfreien Gehstrecke bei arterieller Verschlusskrankheit in den Gliedmaßen, sog. "Schaufensterkrankheit" (Claudicatio intermittens im Stadium II nach FONTAINE) im Rahmen physikalisch-therapeutischer Maßnahmen, insbesondere Gehtraining. Bei Schwindel infolge von Durchblutungsstörungen oder altersbedingten Rückbildungsvorgängen (Vertigo vaskulärer und involutiver Genese). Zur unterstützenden Behandlung von Ohrgeräuschen infolge von Durchblutungsstörungen oder altersbedingten Rückbildungsvorgängen (Tinnitus vaskulärer und involutiver Genese). Häufig auftretende Schwindelgefühle und Ohrensausen bedürfen grundsätzlich der Abklärung durch einen Arzt. Bei plötzlich auftretender Schwerhörigkeit bzw. einem Hörverlust sollte unverzüglich ein Arzt aufgesucht werden. Enthält Lactose.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie bitte die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Zulassungsinhaber: Bioplanta Arzneimittel GmbH, Postfach 226, 76256 Ettlingen
Vertrieb: STADAvita GmbH, Königsteiner Str. 2, 61350 Bad Homburg v.d.H
Stand: Februar 2015

UZARA - Durchfall schonend behandeln
Pflichtangaben
UZARA - Durchfall schonend behandeln
Pflichtangaben

UZARA® überzogene Tabletten

Zur Anwendung bei Kindern ab 6 Jahren und Erwachsenen

Wirkstoff: Uzarawurzel-Trockenextrakt. Zur Behandlung von unspezifischen akuten Durchfallerkrankungen. Bei Durchfallerkrankungen muss auf Ersatz von Flüssigkeit und Elektrolyten als wichtigste Behandlungsmaßnahme geachtet werden. Bei Durchfällen, die länger als 2 Tage andauern oder mit Blutbeimengungen oder Temperaturerhö-hungen einhergehen, ist die Rücksprache mit dem Arzt erforderlich. Enthält Glucose, Lactose, Sucrose (Zucker) und Weizenstärke.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Zulassungsinhaber: STADA GmbH, Stadastraße 2-18, 61118 Bad Vilbel
Vertrieb: STADAvita GmbH, Königsteiner Str. 2, 61350 Bad Homburg v.d.H

Stand: November 2015

 

 

UZARA® Flüssigkeit zum Einnehmen

Zur Anwendung bei Jugendlichen und Erwachsenen

Wirkstoff: Uzarawurzel-Trockenextrakt. Zur Behandlung von unspezifischen akuten Durchfallerkrankungen. Bei Durchfallerkrankungen muss auf Ersatz von Flüssigkeit und Elektrolyten als wichtigste Behandlungsmaßnahme geachtet werden. Bei Durchfällen, die länger als 2 Tage andauern oder mit Blutbeimengungen oder Temperaturerhöhungen einhergehen, ist die Rücksprache mit dem Arzt erforderlich. Enthält 43 Vol.-% Alkohol.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Zulassungsinhaber: STADA GmbH, Stadastraße 2-18, 61118 Bad Vilbel
Vertrieb: STADAvita GmbH, Königsteiner Str. 2, 61350 Bad Homburg v.d.H

Stand: Januar 2014

 

 

 

UZARA® SAFT 7,56 mg/ml Flüssigkeit zum Einnehmen

Wirkstoff: Uzarawurzel-Trockenextrakt. Unspezifische akute Durchfallerkrankungen. Bei Durchfällen, die länger als 2 Tage andauern oder mit Blutbeimengungen oder Temperaturerhöhungen einhergehen, ist die Rücksprache mit dem Arzt erforderlich. Bei Durchfallerkrankungen muss auf Ersatz von Flüssigkeit und Elektrolyten als wichtigste therapeutische Maßnahme geachtet werden. Enthält Glucose, Macrogolglycerolhydroxystearat u. Propylenglycol.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie bitte die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Zulassungsinhaber: STADA GmbH, Stadastraße 2-18, 61118 Bad Vilbel
Vertrieb: STADAvita GmbH, Königsteiner Str. 2, 61350 Bad Homburg v.d.H

Stand: Februar 2014

-