Supportiva

Unterstützer für Ihr Wohlbefinden

Ausgleichen -  ergänzen -  unterstützen: für diese Wünsche und Ansprüche steht ein umfangreiches und vielfältiges Produktsortiment zur Verfügung – immer mit dem bewährten STADA-Know how.

KALMA®
Pflichtangaben
KALMA®
Pflichtangaben

KALMA®

Wirkstoff: Tryptophan. Zur Förderung der Schlafbereitschaft und Erleichterung des Einschlafens bei Schlafstörungen.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie bitte die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Zulassungsinhaber: STADA GmbH, Stadastraße 2-18, 61118 Bad Vilbel
Vertrieb: STADAvita GmbH, Königsteiner Str. 2, 61350 Bad Homburg v.d.H
Stand: Juni 2014

 

Oralpädon® 240 Apfel-Banane Pulver
Pflichtangaben
Oralpädon® 240 Apfel-Banane Pulver
Pflichtangaben

Oralpädon® 240 Neutral / -240 Erdbeere / -240 Apfel-Banane Pulver zur Herstellung einer Lösung zum Einnehmen

Zur oralen Salz- (Elektrolyt-) und Flüssigkeitszufuhr (Ausgleich von Salz- und Wasserverlusten) bei Durchfallerkrankungen. Hinweise: Jeder Durchfall kann Anzeichen einer schweren Erkrankung sein. Bei längerer Dauer und/oder Beeinträchtigung des Allgemeinbefindens ist daher unverzüglich ein Arzt aufzusuchen. Insbesondere bei Säuglingen und Kleinkindern können Durchfälle, besonders bei gleichzeitigem, unstillbarem Erbrechen, rasch zu schweren Krankheitserscheinungen (Bewusstseinstrübung, Schock) führen. Es ist daher bei der Durchfallbehandlung von Säuglingen und Kleinkindern in jedem Fall ein Arzt hinzuzuziehen.

Oralpädon® 240 Apfel-Banane / -240 Erdbeere / - 240 Neutral: Enthält Glucose, Kaliumchlorid und Natriumverbindungen. Oralpädon® 240 Apfel-Banane / -240 Erdbeere: Enthält Aspartam.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Zulassungsinhaber: STADA GmbH, Stadastraße 2-18, 61118 Bad Vilbel
Vertrieb: STADAvita GmbH, Königsteiner Str. 2, 61350 Bad Homburg v.d.H

Stand: April 2015

Elotrans® Pulver
Pflichtangaben
Elotrans® Pulver
Pflichtangaben

Elotrans® Pulver zur Herstellung einer Lösung zum Einnehmen

Zur oralen Salz- (Elektrolyt-) und Flüssigkeitszufuhr (Ausgleich von Salz- und Wasserverlusten) bei Durchfallerkrankungen. Hinweise: Jeder Durchfall kann Anzeichen einer schweren Erkrankung sein. Bei längerer Dauer und/oder Beeinträchtigung des Allgemeinbefindens ist daher unverzüglich ein Arzt aufzusuchen. Insbesondere bei Säuglingen und Kleinkindern können Durchfälle, besonders bei gleichzeitigem, unstillbarem Erbrechen, rasch zu schweren Krankheitserscheinungen (Bewusstseinstrübung, Schock) führen. Es ist daher bei der Durchfallbehandlung von Säuglingen und Kleinkindern in jedem Fall ein Arzt hinzuzuziehen. Enthält Glucose, Kaliumchlorid und Natriumverbindungen.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Zulassungsinhaber: STADA GmbH, Stadastraße 2-18, 61118 Bad Vilbel
Vertrieb: STADAvita GmbH, Königsteiner Str. 2, 61350 Bad Homburg v.d.H

Stand: März 2014

 

Hemosept® Wundspray
Freka-Cid® 10% Salbe
Pflichtangaben
Freka-Cid® 10% Salbe
Pflichtangaben

Freka-Cid® 10% Salbe

Wirkstoff: Povidon-Iod. Zur wiederholten zeitlich begrenzten Anwendung: als Antiseptikum bei geschädigter Haut, z.B. bei Druckgeschwür, Unterschenkelgeschwür, oberflächlichen Wunden und Verbrennungen, infizierten und superinfizierten Hauterkrankungen.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie bitte die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Zulassungsinhaber: STADA GmbH, Stadastraße 2-18, 61118 Bad Vilbel
Vertrieb: STADAvita GmbH, Königsteiner Str. 2, 61350 Bad Homburg v.d.H

Stand: Januar 2014

-