Vitamine & Mineralstoffe

Gebündeltes Wissen aus ernährungsmedizinischer, oecotrophologischer und Mikronährstoff-Forschung steht hinter den Marken EUNOVA®, Curazink® und Magnetrans®.

Das STADAvita- Portfolio an Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen deckt die unterschiedlichsten Anforderungsprofile ab.

STADAvita Vitamine & Mineralstoffe sind: gezielt – individuell – sinnvoll – ausgewogen – optimiert.

 

RYDEX 375 IMMUN-POWER
EUNOVA® B12 KOMPLEX
EUNOVA® AktivComplex
EUNOVA® Direkt
EUNOVA® Langzeit
 EUNOVA® Langzeit 50+
Mulgatol® -  Vitamine für Kinder
Curazink® 15 mg Hartkapseln
Pflichtangaben
Curazink® 15 mg Hartkapseln
Pflichtangaben

Curazink® 15 mg Hartkapseln

Zur Anwendung bei Kindern ab 12 Jahren, Jugendlichen und Erwachsenen.
Wirkstoff: Zink-Histidin. Zur Behandlung von klinisch gesicherten Zinkmangelzuständen, sofern sie nicht durch Ernährungsumstellung behoben werden können.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Zulassungsinhaber: STADA GmbH, Stadastraße 2-18, 61118 Bad Vilbel
Vertrieb: STADAvita GmbH, Königsteiner Str. 2, 61350 Bad Homburg v.d.H

Stand: November 2016

Magnetrans® forte 150 mg
Pflichtangaben
Magnetrans® forte 150 mg
Pflichtangaben

Magnetrans® forte 150 mg /-extra 243 mg Hartkapseln

Wirkstoff: Schweres Magnesiumoxid. Bei nachgewiesenem Magnesiummangel, wenn er Ursache für Störungen der Muskeltätigkeit (neuromuskuläre Störungen, Wadenkrämpfe) ist.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie bitte die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Zulassungsinhaber: STADA GmbH, Stadastraße 2-18, 61118 Bad Vilbel
Vertrieb: STADAvita GmbH, Königsteiner Str. 2, 61350 Bad Homburg v.d.H

Stand: Juni 2014

 

Magnetrans® extra 243 mg Hartkapseln
Pflichtangaben
Magnetrans® extra 243 mg Hartkapseln
Pflichtangaben

Magnetrans® forte 150 mg /-extra 243 mg Hartkapseln

Wirkstoff: Schweres Magnesiumoxid. Bei nachgewiesenem Magnesiummangel, wenn er Ursache für Störungen der Muskeltätigkeit (neuromuskuläre Störungen, Wadenkrämpfe) ist.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie bitte die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Zulassungsinhaber: STADA GmbH, Stadastraße 2-18, 61118 Bad Vilbel
Vertrieb: STADAvita GmbH, Königsteiner Str. 2, 61350 Bad Homburg v.d.H

Stand: Juni 2014

Magnetrans® ultra Kapseln 375 mg
Magnetrans® trink-granulat 375 mg
Magnetrans® direkt-granulat 375 mg
Calcium D3 STADA®
Pflichtangaben
Calcium D3 STADA®
Pflichtangaben

Calcium D3 STADA® 1000 mg/880 I.E. Brausetabletten

Zum Ausgleich eines gleichzeitigen Calcium- und Vitamin D-Mangels bei älteren Menschen. Zur Unterstützung einer spezifischen Osteoporose-Behandlung bei Patienten mit nachgewiesenem oder hohem Risiko eines gleichzeitigen Calcium- und Vitamin D-Mangels. Enthält Lactose, Natriumverbindungen, hydriertes Sojaöl und Sucrose (Zucker).

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie bitte die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Zulassungsinhaber: STADApharm GmbH, Stadastraße 2-18, 61118 Bad Vilbel
Vertrieb: STADAvita GmbH, Königsteiner Str. 2, 61350 Bad Homburg v.d.H

Stand: Februar 2015

Calcium D3 STADA® 600 mg/400 I.E. Kautabletten
Pflichtangaben
Calcium D3 STADA® 600 mg/400 I.E. Kautabletten
Pflichtangaben

Calcium D3 STADA® 600 mg/ 400 I.E. Kautabletten

Wirkstoffe: Calciumcarbonat und Colecalciferol. Zur unterstützenden Behandlung der Osteoporose. Enthält Sojaöl und Sucrose.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Zulassungsinhaber: STADApharm GmbH, Stadastraße 2-18, 61118 Bad Vilbel
Vertrieb: STADAvita GmbH, Königsteiner Str. 2, 61350 Bad Homburg v.d.H

Stand: Februar 2015

Plastulen® Duo 102 mg Eisen(II)- Ionen/0,5 mg Folsäure Weichkapseln
Pflichtangaben
Plastulen® Duo 102 mg Eisen(II)- Ionen/0,5 mg Folsäure Weichkapseln
Pflichtangaben

Plastulen® Duo 102 mg Eisen(II)- Ionen/0,5 mg Folsäure Weichkapseln

Zur Therapie von Eisenmangelzuständen bei gleichzeitiger Folsäuremangel-Prophylaxe. Enthält hydriertes Sojaöl, partiell hydriertes Sojaöl und Phospholipide aus Sojabohnen.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie bitte die Packungsbeilage und fragen Sie Ih-ren Arzt und Apotheker.

Zulassungsinhaber: STADA GmbH, Stadastraße 2-18, 61118 Bad Vilbel
Vertrieb: STADAvita GmbH, Königsteiner Str. 2, 61350 Bad Homburg v.d.H

Stand: November 2013

 

Plastulen® Eisen 55 mg Hartkapseln
Pflichtangaben
Plastulen® Eisen 55 mg Hartkapseln
Pflichtangaben

Plastulen® Eisen 55 mg getrocknetes Eisen(II)-sulfat Hartkapseln, retardiert

Wirkstoff: getrocknetes Eisen(II)-sulfat. Zur Behandlung von Eisenmangelzuständen, bei erhöhtem Eisenbedarf (zum Beispiel während der Schwangerschaft, Stillzeit und Wachstum), wenn ein Risiko für die Entstehung eines Eisenmangels erkennbar ist. Ent-hält Amaranth und Sucrose (Zucker).

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie bitte die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt und Apotheker.

Zulassungsinhaber: STADA GmbH, Stadastraße 2-18, 61118 Bad Vilbel
Vertrieb: STADAvita GmbH, Königsteiner Str. 2, 61350 Bad Homburg v.d.H
Stand: Juni 2014

Biotin STADA® 5 mg Tabletten
Pflichtangaben
Biotin STADA® 5 mg Tabletten
Pflichtangaben

Biotin STADA® 5 mg Tabletten

Wirkstoff: Biotin. Zur Vorbeugung und Behandlung eines Biotin-Mangels. (Zur Vorbeugung sind weniger als 0,2 mg Biotin am Tag ausreichend.). Behandlung eines Biotin-Mangels beim sehr seltenen Biotin-abhängigen, multiplen Carboxylasemangel. Enthält Lactose.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Zulassungsinhaber: STADApharm GmbH, Stadastraße 2-18, 61118 Bad Vilbel
Vertrieb: STADAvita GmbH, Königsteiner Str. 2, 61350 Bad Homburg v.d.H
Stand: April 2014

 

Neuro STADA® Filmtabletten
Pflichtangaben
Neuro STADA® Filmtabletten
Pflichtangaben

Neuro STADA® 100 mg/ 100 mg Filmtabletten

Zur Anwendung bei Erwachsen

Zur Behandlung von neurologischen Systemerkrankungen durch nachgewiesenen Mangel der Vitamine B1 und B6.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie bitte die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt und Apotheker.

Zulassungsinhaber: STADApharm GmbH, Stadastraße 2-18, 61118 Bad Vilbel
Vertrieb: STADAvita GmbH, Königsteiner Str. 2, 61350 Bad Homburg v.d.H

Stand: Februar 2015

Kalitrans® 2,5 g/2,1 g Brausetabletten
Pflichtangaben
Kalitrans® 2,5 g/2,1 g Brausetabletten
Pflichtangaben

Kalitrans® 2,5 g Kaliumhydrogencarbonat / 2,1 g wasserfreie Citronensäure Brausetabletten
Zur Kaliumsubstitution bei ausgeprägtem Kaliummangel (Hypokaliämie, weniger als 3,2 mmol/I Kalium+), besonders bei gleichzeitig bestehender metabolischer Azidose, durch Kaliummangel bedingte Nerven- und Muskelstörungen (neuromuskulär) oder Herzrhythmusstörungen, Kaliummangel bei gleichzeitiger Digitalistherapie. Zur Vorbeugung eines Kaliummangels bei Ketoazidose. Enthält Gelborange S.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie bitte die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Zulassungsinhaber: STADA GmbH, Stadastraße 2-18, 61118 Bad Vilbel
Vertrieb: STADAvita GmbH, Königsteiner Str. 2, 61350 Bad Homburg v.d.H

Stand: Dezember 2013

Folsäure STADA® 5 mg Tabletten
Pflichtangaben
Folsäure STADA® 5 mg Tabletten
Pflichtangaben

Folsäure STADA® 5 mg Tabletten

Wirkstoff: Folsäure. Zur Behandlung von Folsäuremangelzuständen, die diätetisch nicht behoben werden können. Enthält Lactose.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie bitte die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Zulassungsinhaber: STADApharm GmbH, Stadastraße 2-18, 61118 Bad Vilbel
Vertrieb: STADAvita GmbH, Königsteiner Str. 2, 61350 Bad Homburg v.d.H

Stand: Juni 2014

Methionin STADA® 500 mg Filmtabletten
Pflichtangaben
Methionin STADA® 500 mg Filmtabletten
Pflichtangaben

Methionin STADA® 500 mg Filmtabletten

Wirkstoff: Methionin. Zur Harnansäuerung mit dem therapeutischen Ziel: Optimierung der Wirkung von Antibiotika mit Wirkungsoptimum im sauren Urin (pH 4-6): z.B. Ampicillin, Carbenicillin, Nalidixinsäure, Nitrofurane. Vermeidung der Steinneubildung bei Phosphatsteinen (Struvit, Karbonatapatit, Brushit). Hemmung des Bakterienwachstums.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Zulassungsinhaber: STADApharm GmbH, Stadastraße 2-18, 61118 Bad Vilbel
Vertrieb: STADAvita GmbH, Königsteiner Str. 2, 61350 Bad Homburg v.d.H
Stand: Mai 2014

 

-